· 

Das "After Wedding"-Shooting - wieso es Sinn macht

Das "After Wedding"-Shooting - Wieso es Sinn macht


Warum ein After-Wedding-Shooting eine ganz praktische und besondere Erfahrung ist, möchte ich Euch gerne erzählen.

 

1.Keine Zeit am Hochzeitstag

Einige Paare haben Angst, sie könnten zu lange von den Gästen weg bleiben wenn sie mit dem Fotografen “verschwinden” um die Brautpaar-Fotos zu machen. Manchmal erzählen mir meine Paare, dass sie auf einer Hochzeit waren, wo das Brautpaar ganze 2 Stunden verschwunden war. Ich selbst arbeite da komplett anders und versuche durch meine Herangehensweise genau das zu verhindern. Es gibt aber auch Paare, die sich ganz bewusst gegen ein Shooting am Hochzeitstag entscheiden, weil es entweder nicht in den Zeitplan passt oder weil sie die Zeit komplett bei den Gästen verbringen möchten. Hier ist ein After-Wedding-Shooting nach dem Hochzeitstag eine optimale Alternative, um während des Shootings die Zweisamkeit in Ruhe und ganz entspannt genießen zu können.

 

2.Ruhe, Entspannung, sorgenfreie Zeit

Wenn Paare zu mir zum After-Wedding-Shooting kommen, erzähle ich Ihnen immer, wie ich arbeite, und dass sie bei mir keine Angst vor der Kamera haben brauchen. Wir haben keinen Zeitplan im Rücken, Ihr braucht Euch keine Sorgen um Eure Gäste zu machen — alles ist entspannt und sorgenfrei. Mir ist es wichtig, dass Ihr diese Zeit miteinander genießt und Euch an Euren Tag zurückerinnert. Träumt Euch zurück an Eure wunderbaren Momente, an die Emotionen und die Liebe, die Euch miteinander verbindet.

 

3.die Wahl der Location

Ein solches Shooting hat den Vorteil, dass Ihr Euch die Location aussuchen könnt. Wolltet Ihr immer schon einmal Bilder im Wald machen oder am Wasser? Oder vielleicht auf einer großen Wiese oder einem Hügel? Oftmals bietet die Feierlocation am Tag der Hochzeit keine optimalen Bedingungen für ein Paarshooting. Manchmal feiert man mitten in der Stadt, wo es weit und breit nur Asphalt zu sehen gibt, dabei hätte man so gerne Bilder auf einer großen Wiese gehabt. Beim After-Wedding-Shooting habt Ihr die Möglichkeit, Euch einen oder mehrere Ort auszusuchen, an denen Ihr schon immer einmal Fotos machen wolltet.

 

4.die Hoffnung auf besseres Wetter

Man steckt einfach nicht drin, und wir haben keine Wahl. Wenn es am Hochzeitstag in Strömen regnet und es keinerlei Möglichkeiten gibt, draussen Bilder zu machen, wird es oft schwierig. Beim After Wedding Shooting habt Ihr nicht nur die Wahl der Location, sondern auch die des Wetters. Natürlich wissen wir nicht, wie es am Tag unseres Shootings aussehen wird, aber es gibt auch hier die Möglichkeit, das Shooting noch einmal zu verschieben.

 

5.das Shooting zum Hochzeitstag

Ihr könnt am Hochzeitstag noch einmal in eure Sachen schlüpfen und eure Liebe nochmal zelebrieren. Es kann sehr emotional werden. Wenn ich dann noch das Lieblingslied des Paares auf dem handy abspiele, ist es meist um die Beiden geschehen. Eine wunderbare Sache, bei so eine, Shooting noch einmal all die Emotionen zu durchleben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0